Wiktoria's Life

Ein kleines Highlight zum Jahresende…

Letztes Jahr im Sommer hat eine Freundin geheiratet. Ihr Jungesellinnenabschied war eine bunte Runde, die zu diesem Anlass zum ersten Mal zusammengekommen ist. Aus dieser Runde hat sich eine kleine Truppe gebildet die sich alle 4 bis 6 Wochen mal trifft – mein Mädelsabend. Meine Ruhepause. Mein alberner toller Abend mit tollen Menschen.

Eine von unseren Damen hatte letztes Jahr die Idee ein Loswichteln zu veranstalten. Das Wichtelgeschenk soll zu allen Frauen passen (was eine Herausforderung ist, weil wir vier nicht unterschiedlicher sein könnten). Am Wichteltag selbst wird gewürfelt. Wir würfeln 10 Minuten lang, 1 bedeutet das Geschenk eins weiterzugeben, 6 bedeutet sich ein Geschenk aussuchen zu dürfen. Wenn nach der Zeit niemand sein eigenes Geschenk vor sich stehen hat ist das Wichteln beendet.

Gestern war es wieder soweit. Wir hatten einen tollen Abend, haben Pizza bestellt, (Kinder-) Glühwein getrunken und es uns einfach gut gehen lassen. Die Mädelsabende sind einfach nur super, sie geben mir so viel Kraft für den verrückten Alltag.

Und dann war es soweit, das Wichteln!!! Hat man Am Anfang schon einen kleinen Favoriten (nur am Geschenkpapier ausgemacht), wird es im Verlauf des Wichtelns immer schwieriger… Will man das kleine Päckle, dass sich durchs Papier so toll anfühlt? Oder doch das Geschenk mit der großen Schleife? Oder das Glitzernde?

Nach Ablauf der Zeit hatte ich dann das größte Geschenk vor mir stehen – nicht die schlechteste Wahl! Aufgemacht hat es sich als absolutes Highlight entpuppt: meine Wichtelmama ist unsere Bastelfee, deren Talent der Wahnsinn ist. Ich zeige Euch das Geschenk erstmal:

Wichteln2015 JWDie liebe H. hat ein tolles kleines Badezimmer nachgebaut! Ist das nicht herrlich! Sogar auf den Badvorleger und die Badeente hat sie geachtet! In der Tüte war ein 15 Minuten Weihnachten: mit Lebkuchen, Tee, Weihnachtsgeschichte und Kerze. Einfach hinreissend! Das tolle Geschenk bekommt noch einen Ehrenplatz bei mir.

Aber auch die anderen Geschenke waren richtig super! Wärmende Puschen für die Couch, ein Backbuch für Weihnachten und Badeperlen, eine tolle Weihnachtsdekoration , ein Tischkalender mit Lebensweisheiten sowie ein Buch mit skurillen Statistiken über Deutschland.

Nieten gab es gestern keine und jede war total zufrieden mit ihrem Geschenk! Dummerweise haben wir damit die Messlatte für nächstes Jahr noch etwas höher gelegt 🙂

Ach war das ein schöner Abend! Da freut man sich direkt auf nächstes Jahr!

Schreibe einen Kommentar

Your e-mail will not be published. All required Fields are marked

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.