Wiktoria's Life

Wer hätte es gedacht? Persönlichkeiten aus Polen

Papst Johannes Paul II, Robert Lewandowski oder Adam Małysz – dass diese bekannten Persönlichkeiten ihre Wurzeln in Polen haben dürfte weitläufig bekannt sein. Doch es gibt noch einige wichtige Menschen mehr, die man vielleicht nicht sofort meiner polnischen Heimat zugeordnet hätte. Für Travel the world: POLEN möchte ich Euch heute ein paar von ihnen vorstellen.

Chopin Statue im Lazienki Park in Warschau
Chopin Statue im Lazienki Park in Warschau

Fréderic Chopin (1810 – 1849)
Wahrscheinlich wissen die meisten doch, dass Chopin Pole war. Durch seinen französisch klingenden Namen nehme ich ihn trotzdem in die Liste auf. Chopin wurde in der Nähe von Warschau geboren und lebte ab 1831 in Paris. Er zählt zu den bekanntesten und einflussreichsten Pianisten der Musikgeschichte.

 

 

 

 

Marie_Curie_c1920

Marie Skłodowska Curie (1867 – 1934)
Die mehrfache Nobelpreisträgerin der Physik wurde in Warschau geboren. Da sie im Russischen Kaiserreich als Frau nicht studieren durfte zog sie nach Paris. Nachdem sie das Studium der Mathematik und Physik beendete wurde die Radiologie ihr wissenschaftlicher Schwerpunkt.

 

 

 

 

 

 

KopernikusNikolaus Kopernikus (1473 – 1543)
Der Astronom, Mathematiker und Kartograph wurde in Thorn (Toruń) geboren. Kopernikus belegte dass sich die Erde um die Sonne – und nicht wie bis dahin angenommen umgekehrt – dreht. Er beschrieb ebenfalls dass die Erde sich um die eigene Achse drehen würde. Mit seiner Schrift De revolutionibus orbium coelestium (1543) (deutsch: Über die Umschwünge der himmlischen Kreise) leitete eine neue Ära in der Astronomie ein und stellt den Beginn der Astronomie der Neuzeit dar.

 


Johannes_HeveliusJohannes Hevelius
(1611 – 1687)
Der in Danzig geborene Astronom gilt als Begründer der Kartographie des Mondes. Er engagierte sich auch sehr stark für die Belange Danzigs und wurde Ratsheer und Bürgermeister. Als Sohn einer Brauerfamilie nahm er sich des Brau-Handwerks an. Unter anderem auf ihn geht das Jopenbier zurück. In Danzig wurde noch lange ein Bier namens „Hevelius“ gebraut. Die Brauerei schloss jedoch 2001.

 

 

 

 

 

1908-kl-t-zamenhofLudwik Lejzer Zamenhof (1859-1917)
Zamenhof wurde als Kind eines Atheisten und einer Jüdin in Białystok geboren. Der Augenarzt und Philologe war ein Liebhaber von Fremdsprachen. Ganze neun Stück soll er beherrscht haben (Russisch, Jiddisch, Polnisch, Deutsch, Französisch, Hebräisch, Griechisch, Latein und Englisch). Da er in politisch sehr unruhigen Zeiten lebte hatte er den Wunsch nach einer neutrale Sprache als Mittel der Kommunkation die außerdem einfach zu lernen sein sollte. So entwickelte er die Plansprache Esperanto die er 1887 erstmals auf russisch vorstellte.

 

 

 

 

 

Helena_Rubinstein_2Helena Rubinstein (1870 – 1965)
Heute steht der Name Helena Rubinstein für luxuriöse Kosmetik. Geboren und aufgewachsen ist Helena Rubinstein in Krakau wo sie bis zu ihrem 18. Lebensjahr gelebt hat bevor sie nach Australien ausgewandert ist. In Melbourne eröffnete sie ihren ersten Schönheitssalon in dem sie aus Polen importierte Cremes vermarktete. Nach Zwischenstops in Paris und London wanderte die ganze Familie Rubinstein während des Ersten Weltkrieges in die USA aus wo Helena ihr Kosmetik-Imperium aufbaute. Bis kurz vor ihrem Tod leitete sie ihr Unternehmen selbst. Heute gehört die Marke Helena Rubinstein der Firma L’Oréal.

 

 

 

 

Lizenz: CC BY-SA 3.0

Rosa Luxemburg (1971 – 1919)
Die Vertreterin der Sozialdemokratie und Widerstandskämpferin kam in Zamość zur Welt. Sie setzte sich um den ersten Weltkrieg herum stark für die Arbeiter ein, wurde schnell zur ihrer Gallionsfigur. Als Oppositionelle wurde sie lange verfolgt und zusammen mit ihrem Gefährten Karl Liebknecht erschossen.

 

 

 

 

Das sind die vielleicht wichtigsten Persönlichkeiten deren Wurzeln man eher nicht in Polen vermutet hätte. Es gibt aber auch aus dem heutigen Zeitgeschehen mehr oder weniger wichtige und prominente Polen deren Herkunft man erst auf den zweiten Blick sieht.

Nennenswert finde ich den skandalumwobenen Regisseur Roman Polanski, die Topmodel Joanna Krupa und Anja Rubik, den Bestsellerautor Stanisław Lem, die international gefeierte Schauspielerin Izabella Scorupco. Auch Deutschland sucht den Superstar hat gleich drei Polen bekannt gemacht, zwei davon haben die Sendung gar gewonnen: Kim Gloss sowie die beiden Gewinner Thomas Godoj und Aneta Sablik. Ebenfalls Pole ist Matteo von Culcha Candela.

An Travel the World: Polen haben noch folgende Blogs teilgenommen. In dieser Runde bilde ich das Schlusslicht.
Mittwoch (03.02): Far away for 2, please!
Donnerstag (04.02): Hjördis und Tiniii Unterwegs
Freitag (05.02): Mitternachtsspiegel
Samstag (06.02): Hatemeorloveme
Sonntag (07.02): The Fantastic World of Mine
Montag (08.02): A lion´s world
Dienstag (09.02): Sternentraum Mädchen
Mittwoch (10.02): Lacolee
Donnerstag (11.02): Lady Musja
Freitag (12.02): Geri Diaries
Samstag (13.02) : Wiktoria’s Life

3 Comments

Bis auf Zamendorf kannte ich alle und muss gestehen, dass mir bei zum Bsp. bei Marie Curie gar nicht bewusst, war, dass sie Polin war. So kann es gehen – eine echte Bildungslücke.
Danke fürs aufklären.

Liebe Grüsse
Susi

Reply

Oh super Beitrag, ich dachte wirklich Marie Curie wäre Französin gewesen, so kann man sich irren!

Reply

[…] paar der bisherigen 28 Blogposts hatten trotzdem einen gewissen Rechercheaufwand, zum Beispiel Wer hätte das gedacht? Persönlichkeiten aus Polen oder 5 Kunstwerke die mir wichtig sind. Andere, wie der sehr persönliche Beitrag ADHS im […]

Reply
Schreibe einen Kommentar

Your e-mail will not be published. All required Fields are marked

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.