Zeit für eine kleine Pause

Zeit für eine Pause

Hallo zusammen,

ihr werdet es schon gemerkt haben – zur Zeit passiert hier nicht viel. Bei mir ist im Moment die Luft für’s Bloggen etwas raus.

Ich habe einige Texte angefangen, hatte aber nie so richtig die Muse, sie zu beenden. Daher habe ich mich inzwischen ganz bewusst für eine Blogger Pause entschieden. So habe ich wenigstens nicht permanent das schlechte Gewissen, den Blog zu vernachlässigen.

Der Hauptgrund für die Pause liegt in meinem neuen Job. Ja, richtig gelesen. Ich trete am 2. Mai, also nächsten Dienstag eine 15 Stunde Stelle beim Bayerischen Roten Kreuz an. Und die Zeit bis dahin nutze ich gerade ganz intensiv: ich lese wieder mehr, ich bin ganz viel draußen und geocache, ich häkle noch etwas… Ich bin zur Zeit überall – aber für meine Verhältnisse wenig am Laptop.

Am 20. Mai geht es für mich zur #denkst17 – der Elternbloggerkonferenz nach Nürnberg. Ich freue mich riesig drauf und hoffe, dass mich die Muse spätestens dort wieder küsst. Ich freue mich auf viele spannende Vorträge, liebe Blogger-Kollegen und spannende Stunden.

Vielleicht kommt vorher auch mal wieder ein Blogpost von mir – wenn dann aber spontan. Und wenn nicht, dann wisst ihr auch, woran das liegt. Es ist auf jeden Fall schon mal sehr beruhigend, kein schlechtes Gewissen deshalb zu haben.

Was mir zur Zeit sehr viel Spaß macht, ist mein Instagram Account. Dort poste ich fast täglich. Wenn ihr mir weiterhin auf den Fersen bleiben wollt, lade ich Euch sehr gerne dorthin ein.

In diesem Sinne verabschiede ich mich für den Moment von Euch.

Ich wünsche Euch eine schöne Zeit!

Viele Grüße

Alicja Wiktoria

Kommentar verfassen